Neuigkeiten

Instagram

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Historic Victory for the White Tigers Team! 🏆 #pfingststaffel2018 #oneteam

Ein Beitrag geteilt von White Tigers (@wh_ti) am

 
 

No Limits! 🇨🇭 #eoc2018 #recovery #escapetheroom

Ein Beitrag geteilt von White Tigers (@wh_ti) am

 
 
 
 

The White Tigers Teams at the Inofficial Sprint-Relay Swiss Champs

Ein Beitrag geteilt von White Tigers (@wh_ti) am

 
 
 
 

Some of us are training in Southern France 🇫🇷 #soubäre #whitetigers

Ein von White Tigers (@wh_ti) gepostetes Foto am

 
 

Official Team Photo

Ein von White Tigers (@wh_ti) gepostetes Foto am

YouTube

SU productions
 
 
 

Strava

 
 
 
 
 

 
 
  • 08.08.2016 Kerstin an der WUOC

    Kerstin an der WUOC

    Letzte Woche fand im ungarischen Miskolc die Studenten-WM statt. 117 Athletinnen und 149 Athleten aus 34 verschiedenen Ländern nahmen an der WM teil. Darunter waren auch bekannte Spitzenathleten. Mit Kerstin Ullmann stand neben 11 weiteren Schweizer Athletinnen und Athleten ebenfalls eine Bielerin am Start.

  • 25.07.2016 SOW 2016: Schlussbericht

    SOW 2016: Schlussbericht

    Nach einer sonnigen ersten Wochenhälfte hatten die Läuferinnen und Läufer mit Gewitter und Regen zu kämpfen. Als Folge des schlechten Wetters wurde die fünfte Etappe auf Furtschellas annuliert. Die anderen Tage hingegen konnten die Wettkämpfe ordnungsgemäss durchgeführt werden. Hier gehts zur Schlussrangliste:

  • 15.07.2016 Die Schweizer Teams dominieren auch die Staffel-Wettbewerbe

    Die Schweizer Teams dominieren auch die Staffel-Wettbewerbe

    Die beiden schnelleren Schweizer Teams gewinnen auch die Staffel-Wettbewerbe zum Abschluss der diesjährigen Junioren-Weltmeisterschaften. Die Medaillen bei den Damen gewinnen Schweiz vor Finnland und Norwegen, bei den Herren Schweiz vor Schweden und Finnland.

  • 14.07.2016 Zweite Goldmedaille für Simona Aebersold

    Zweite Goldmedaille für Simona Aebersold

    Nachdem gestern alle zwölf SchweizerInnen die Qualifikation erfolgreich absolviert hatten, waren wir gespannt auf den Final. Simona Aebersold gelang im wunderschönen Gelände von Susch-Lavin ein Super-Lauf und gewinnt damit den dritten Junioren-Weltmeistertitel vor Aleksandra Hornik (POL, 1:50 zurück) und Johanna Oberg (SWE, 2:11).

  • 11.07.2016 An den Junioren-Weltmeisterschaften sammelt die Schweizer Delegation weitere Medaillen

    An den Junioren-Weltmeisterschaften sammelt die Schweizer Delegation weitere Medaillen

    Simona Aebersold war bis zum 7. Posten sehr gut unterwegs. Dann lief sie am 8. vorbei und bemerkte es erst kurz vor dem 9. Mit diesem Zeit-Verlust reichte es noch für den 12. Rang. Andere Läuferinnen konnten heute ihre Qualitäten beweisen: Valerie Aebischer wird zweite mit 1:50 Rückstand und Sofie Bachmann dritte (2:54). Gewonnen hat das Rennen der Juniorinnen Anna Haataja (FIN). Die weiteren Ränge der Schweizerinnen: 5. Paula Gross, 12. Simona Aebersold, 35. Hanna Müller und 62. Joana Wälti.